Azetat-Platte– Mitschnitt-Platte 78 rpm überspielen, digitalisieren, kopieren und auf CD brennen - Serge`s Musikarchiv-Entlebucher und Emmentaler Musikarchiv

Direkt zum Seiteninhalt

Azetat-Platte– Mitschnitt-Platte 78 rpm überspielen, digitalisieren, kopieren und auf CD brennen

Tonstudio


Die Azetat-Platte, mit 78 Umdrehungen Min., spielte in der Geschichte der Tonwiedergabe eine äusserst
wichtige Rolle.Während vieler-Jahre verwendeten Radio-studios in der ganzen Welt diese Art von Platten,
um Stimmen, Geräusche und Musik für die Zukunft festzuhalten. Die Azetat-Platte besass einen festen Kern
(eine Scheibe aus Metall, Glas oder Fiber)sowie eine Lackschicht (Azetat), auf der die Rillen eingekerbt wurden.
Sie wurde vor allem im professionellen Bereichder Tonaufzeichnung verwendet. Diese Art von Schallplatte fand
allgemeine Verwendung für Direktmitschnitte, bevor sie durch Stahldraht oder Tonband ersetzt wurde.
Die Azetat-Platte war eine Kompromisslösung, die einerseits Aufnahmeund Wiedergabe erleichterte, andererseits
aber für eine Langzeitaufbewahrung problematisch ist.Nach Erscheinen desMagnetbandes in den 50er-Jahren,
verlor die Azetat-Platte jedoch schnell an Bedeutung.

Leider wird das Azetat auf der Metalplatte spröd und brüchig. Die meisten Aufnahmen sind nach dem Überspielen
und der Bearbeitung nicht geräuschfrei. Der Arbeitsaufwand der Überspielarbeit ist recht gross und kostet bis zu
20 Franken pro Platte.




Meine bescheidenen Tonstudiopreise lassen keinen Spielraum für nicht ernst
gemeinte Anfragen oder Preisdrückerei zu. Bitte kontaktieren Sie mich nur,
wenn Sie von meinem Angebot Gebrauch machen wollen und das nötige
Verständnis für längere Ausführungsfristen bei grösseren Aufträgen haben.
Ich bin in der Regel gut ausgelastet und verzichte gerne auf solche Anfragen!

Serge Schmid

Oberstrasse 25
CH-3550 Langnau
+41 (0) 34 402 67 33
sergeschmid@gmx.ch

Copyright © 2015. All Rights Reserved.
Webdesign by Serge Schmid






Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü